Donnerstag, 23. März 2017

Kinderriegel-Brownies {à la Jeanny}


Auf der Suche nach einer süßen Sünde blieb ich gestern bei Jeannys Kinderriegel Brownies hängen und nehme es gleich mal vorweg: ich kam voll und ganz auf meine Kosten :-)
Schokoladig bis zum umfallen und genial zum schnell mal zwischendurch naschen!
Ca. 20 dieser kleinen Köstlichkeiten ergaben sich aus dem Rezept, und das ist was ihr dafür braucht:

* 185 g Butter in Würfeln
* 185 g gute Zartbitterschokolade
* 3 Eier (L)
* 225 g Zucker
* 85 g Mehl
* 40 g Backkakao
* 4 (5,6,7) Kinderriegel


Zuerst schmelzt ihr die Butter zusammen mit der Schokolade behutsam über einem Wasserbad und lasst sie dann auf Raumtemperatur abkühlen.

Dem Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und den Backrahmen (ca 20 x 20 cm) vorbereiten. Achtung: für ein ganzes Backblech ist die Teigmenge zu gering!

Die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen (mind. 3 Minuten). Zuerst die abgekühlte Schokoladenmasse dann Mehl und Kakao langsam unterheben.
Kinderriegel (oder natürlich auch andere Schokoriegel) grob würfeln und ebenfalls unter den Teig heben. Die Masse mit einem Löffel im Backrahmen gleichmäßig verteilen und ca. 30 Minuten backen (Backzeit kann wie immer variieren, mir hätten definitiv schon nach 25 Minuten aus dem Ofen gekonnt - deshalb unbedingt regelmässig Garproben machen!)

Ca. eine Stunde ausserhalb des Ofens abkühlen und über Nacht, abgedeckt  mit Frischhaltefolie, im Kühlschrank ruhen lassen!


1 Kommentar:

  1. Brownies sind in unserem Haus sehr beliebt, ich habe mein Lieblingsrezept, das ich zu jeder Gelegenheit sehr gerne backe. Aber mit Kinderschokolade wird es nicht ganz so dunkel-schokoladig nehme ich an, ich nehme ja nur Zartbitterschoki und gebe Schokosplitter und so in Zartbitter rein. Ich probiere mal mit Kinderschoki, mal sehen ob die Kids das lieber mögen ;-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen