Freitag, 5. August 2016

Obst Tartelettes


Endlich! Hier ist es! Das heiß begehrte Rezept der Obst Tartelettes!
Keine süße Leckerei habe ich in den letzten Wochen so oft gebacken und verschenkt und es einfach nicht geschafft das Rezept dazu veröffentlichen... Aber nun hat Euer Warten ein Ende!

Und es soll sich gelohnt haben: denn dieses Rezept lässt sich toll ganz nach Geschmack anpassen: ob nur rote Früchte oder nur Zitrus, ob nur mit Tortenmandarinen oder pur! Für jeden ist etwas dabei! 
Ich persönlich mag es bunt - dann freut sich nämlich auch das Auge!



Für ca. 17 Tartelettes braucht ihr:

Für den Teig
* 250 g Butter
* 560 g Mehl
* 230 g Puderzucker
* 4 Eigelb
* 1 Prise Salz

Für die Füllung
* 600 g Schmand
* 300 g Crème fraîche
* 200 g Zucker
* 3 Eigelb

Für den Belag
* frisches (oder Dosen-) Obst nach Wahl
* 1 Pck Tortenguss

Zunächst alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel abwiegen und solange mit den Händen durchkneten bis ihr eine gleichmäßige Teigkugel habt (ist er Euch zu trocken? Dann fügt einfach noch ein Eigelb hinzu!)
Die Teigkugel in Frischhaltefolie verpacken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Die Tartelette Formen fetten (bestenfalls welche mit Hebeboden oder aus Silikon) und auf Backblechen bereit stellen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Aus dem Teig kleine Kugeln Formen und in die Förmchen drücken. Mit einer Gabel den Boden ca dreimal einstechen.

Die Zutaten für die Füllung kräftig mixen und die mit Teig ausgelegten Tartelette Förmchen bis oben hin damit Füllen. Im vorgeheizten Backofen ca 25 Minuten backen, die Backofentür danach einen Spalt öffnen und ca 15-20 Minuten bei eingeschaltetem Ofen nachbacken lassen. 

Tartelettes in den Förmchen komplett abkühlen lassen und dann vorsichtig heraus nehmen.

Nun könnt ihr sie nach Lust und Laune belegen. 
Den Tortenguss nach Packungsanweisung kochen und Eure Tartelettes damit überziehen.

Viel Spaß beim Nachbacken!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen