Mittwoch, 16. März 2016

Möhren Cupcakes (Ostern 2016)


Als ich vor einigen Tagen bei lecker & co vorbei schaute fühlte ich mich inspiriert wie nie!
Eine Steilvorlage mein absolutes Möhrenkuchen Rezept endlich einmal neu zu gestalten und in andere Form zu bringen! Es ist nach wie vor ein altes Familienrezept, dass ich seeeehr liebe - unter anderem, weil man daraus so viele, leckere Varianten machen kann. Immer wieder aufs Neue fantastisch einfach, schnell gemacht und soooo köstlich!

Diesmal also die Oster-Cupcake Variante mit super einfacherer Deko, die ihr ganz einfach nach machen könnt!




Für 12 Cupcakes braucht ihr:

Für den Teig:
* 4 Eier
* 250 g geriebene Möhren
* 200 g gemahlene Haselnusskerne
* 30 g Speisestärke
* 150 g Puderzucker

Für das Topping:
* ca. 600 g Frischkäse
* ca. 100 g Puderzucker

Für die Deko:
* Schokoladenkekse
* orangenes Marzipan
* frische Petersilie

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 
Förmchen auslegen.

Die Möhren fein raspeln 
Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und bei Seite stellen.
Das Eigelb mit dem Puderzucker und der Speisestärke schaumig rühren.
Gemahlene Haselnüsse und Möhren dazu geben und auf niedrigster Stufe kurz vermischen.
Das Eiweiß vorsichtig unterheben und den Teig in den Förmchen verteilen (geht im Ofen nicht sehr hoch und kann deshalb ruhig zu 4/5 gefüllt werden).
25-30 Minuten backen und danach auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen!

Für das Topping den Frischkäse mit dem Puderzucker cremig rühren und auf den den Möhrenmuffins verteilen (zB mit einer Sterntülle). Die Schokokekse zur "Erde" zerkrümeln und über das Topping geben. Aus dem Marzipan Kugeln formen und teilen. Danach die frische Petersilie reinstecken. 
(Leider lässt die Petersilie sich sehr schnell hängen, also fügt ihr sie am besten erst kurz vor dem Servieren hinzu!) 

Ich wünsche Euch eine schöne Osterzeit!






1 Kommentar:

  1. Liebe Elena, dein Blog gefällt mir! Frisch und entspannt, so mag ich "gesunde Ernährung" auch am liebsten. =) Ich wurde nominiert und nominiere hiermit dich für den Liebster Award. Ich hoffe, du findest die Idee auch so schön wie ich und machst mit. Mein Beitrag dazu mit allen Infos kommt am Fr, 8.4. ab 17:45 Uhr auf meinem Blog online (ab Do früh bin ich nämlich in Urlaub). Ich freue mich auf deinen Besuch! Ganz liebe Grüße, Judith Naschkatze von "Naschkatzes Küchenglück und Kulinarische Streifzüge"

    AntwortenLöschen