Dienstag, 5. Januar 2016

"Schneeballschlacht" am 16. und 17.01.16




Herzliche Einladung, zur gemeinsamen, kulinarischen Schneeballschlacht am 16. und 17. Januar 2016!


Herzlich Willkommen - auch hier noch einmal - im neuen Jahr!
Ich hoffe ihr habt die Feiertage gut verbracht und hattet schöne gemeinsame Stunden
 mit Euren Liebsten!

Der Winter lässt und ja aber nun etwas im Stich und von Schnee weit und breit keine Spur!
Deshalb dachte ich mir, da müssen wir doch etwas dagegen tun - wenn auch nur auf
 kulinarischer Ebene ;-)
Lasst uns gemeinsam Schneebälle backen - denn ich rufe hiermit zur #Schneeballschlacht2016 auf!

Wie viele Schneebälle werden wir wohl schaffen am Wochenende des 16. und 17.1. zu backen?
Ich freue mich riesig über jeden einzelnen der mitmacht - ob mit oder ohne Blog! Fotos sind an diesem Wochenende so viele wie möglich willkommen und natürlich solltet ihr mir auch die Anzahl Eurer entstandenen Schneebälle mitteilen!

Erreichen könnt ihr mich
per mail dassuesseleben22@googlemail.com
per Instagram das_suesse_leben
per Facebook und Twitter unter DasSuesseLeben

Ausserdem gibt es bei Facebook die Schneeballschlacht auch als Veranstaltung, gerne könnt ihr Euch hier eintragen!


Teilt diesen Beitrag gerne weiter denn ich bin super super gespannt wie viele es am Ende 
wohl sein werden :-)



Und hier auch noch einmal das Rezept für ca 30 Schneebälle (je nach Größe auch mehr):

Für den Biskuit:

* 7 Eier (M)
* 200 g Zucker
* 1 Pck. Vanillezucker
* 200 g Mehl
* 1/2 Pck Backpulver

Für die Creme:

* 400 g Schlagsahne
* 2 Pck Sahnesteif
* 250 g Speisequark
* 200 g Creme fraîche 
* 50 g Zucker
* 1 Pck Vanillezucker

* 150 g Kokosraspeln

Zuerst wird der Biskuit hergestellt (kann auch schon einen Tag vorher vorbereitet werden).Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.Die Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Mehl und Backpulver dazu schlagen und zur Seite stellen. Das Eiweiß sehr fest schlagen und unter die Eigelbmischung heben. Ist die Eigelbmischung zu fest einfach etwas Eischnee dazu rührenGleichmässig auf dem Blech verteilen. Ca. 15-20 Minuten backen und komplett auskühlen lassen.

Die Schlagsahne mit dem Sahnesteif sehr fest schlagen und zur Seite stellen.In einer zweiten Schüssel den Speisequark, Creme fraîche, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Schlagsahne unter heben.
Nun braucht ihr etwas Zeit: Der Biskuitboden wird nun zerkrümelt (ich schmeiss ihn sogar einmal in den Mixer) und sorgfältig unter die Sahnecreme gerührt.
Die fertige Masse in die Händen zu Kugeln rollen und in den Kokosraspeln wälzen.
Bis zum Servieren kühlen.

Kommentare:

  1. Diese Schneebälle liebe ich
    In meinem Rezept kommen noch 150 ml Amaretto
    In die Creme

    Sollte ich nochmal machen bevor der Schnee weg ist
    Gute Idee mit der Schneeballschlacht.... Bin ich dabei
    Die Kollegen freut es

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima :) amaretto ist super <3 freu mich!

      Löschen
  2. Hallo Elena,
    wie zerkrümele ich den Biskuit am besten ohne Thermomix? Einfach mit den Händen oder hast du noch einen anderen Tipp?
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lisa, geht natürlich auch mit den Händen, du brauchst nur etwas zerstörerische Energie :-D ich nehme dann immer 2 abgebrochene Biskuitstücke und reibe sie aneinander - ansonsten mit dem Händen kneten :) liebe Grüße

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Antwort! Leider schaffe ich es dieses Wochenende nicht. Aber ich werde die Schneebällchen definitiv bald nachmachen. Viel Erfolg für deine tolle Aktion! LG

      Löschen
  3. Ich hab mir das Rezept mal ausgedruckt und für Sonntag vorgenommen zu backen :) Bin gespannt! LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Elena, ich schaffs leider nicht mehr. Hatte mir alle Zutaten gekauft, aber der kleine Mann in meinem Bauch hat mich lieber aufs Sofa verfrachtet. Hab aber alles mit dem Handy beobachtet und die Schneebälle sehen so lecker aus, dass ich sie im Nachhinein an eure Schneeballschlacht auf jeden Fall irgendwann nachbacken werde!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elena,

    ich freue mich immer noch riesig über deine Schneeballschlachtaktion! Und dazu das passende Wetter - so grandios. Ich war schon ganz enttäuscht, dass es gar nicht mehr richtig passte. Aber nun ist hier das Winterwonderland ausgebrochen! Ich bin gespannt, wie viele Schneebälle es nun letztendlich geworden sind! Fühl dich gedrückt, Birdy. <3

    Hier findest du meinen Beitrag zu deiner Aktion: http://goldbonsche.com/2016/01/17/schneebaelle-schneeballschlacht-2016/

    AntwortenLöschen