Donnerstag, 26. November 2015

Schwarzbiertorte mit Baiser und Sanddorn *


Schon vor einigen Wochen bekam ich eine super liebe E-Mail von Hannes von Ostsee24.de ob ich nicht Lust hätte einige Produkte ihrer "Ostseekost" zu testen! 
Da fragst du noch? Na klar habe ich! Mit der Ostsee verbinde ich nämlich super schöne Urlaubserinnerungen, sodass ich gar nicht nein sagen konnte :-) Ausserdem finde es einen tollen Weg deutsche Produktionen zu unterstützen und bewusst die Produkte auszuwählen die wir zum Kochen und Backen verwenden! 

Unter anderem enthielt mein Paket Rapsblütenhonig aus Waabs bei Eckenförde, Rügender Rapsöl, Kaffee aus Stralsund und Lübecker Marzipan Bruch! *

Daraus ergaben sich natürlich tausende Backideen, trotzdem musste ich mich entscheiden, es sollte eine Schwarzbiertorte werden die durch fruchtiges Sanddorn besticht!



Für eine Torte mit 20 cm Durchmesser braucht ihr:

* 0,33 l Schwarzbier (z.B. Baltic Stout der Insel-Brauerei Rügen *)
* 200 g Butter
* 300 g Kristallzucker
* 40 g Backkakao
* 300 g Mehl
* 4 Eier
* 1 TL Backpulver

* 100 g Baiser (selbstgemacht oder gekauft)
* 300 g Frischkäse
* 500 g Mascarpone
* ca 100 g Puderzucker (je nach Geschmack)
* Fruchtaufstrich (z.B. Sanddorn Fruchtaufstrich vom Hof-Markt Bastorf * oder ein anderer Aufstrich der Euch schmeckt)

Den Backofen auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen und eine Springform fetten.
Das Bier in einem Topf erhitzen und die Butter sowie in den Zucker unter Rühren schmelzen.
Die etwas abgekühlte Mischung zusammen mit den Eiern verquirlen. Mehl, Backkakao und Backpulver einrühren bis eine glatte Masse entstanden ist.
In die vorbereitete Springform füllen und im Ofen ca 40-45 Minuten backen.

Ist der Kuchen komplett abgekühlt kann er 2x geteilt werden. 

In einer Schüssel den Frischkäse zusammen der Mascarpone aufschlagen und den Puderzucker dazugeben. 3/4 der Baisers zerkrümeln und zusammen mit 3/4 des Fruchtaufstriches unter die Masse heben. Auf allen Ebenen der Torte verteilen und die Böden dabei leicht abdrücken. Mit restlichen Baisers und Fruchtaufstrich verzieren.

Bis zum Servieren kalt stellen!




* Vielen Dank für die tollen Produkte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen