Dienstag, 23. Juni 2015

Erdbeertorte mit weißer Schokoladencreme


Also mal ganz ehrlich, manchmal läuft einfach alles schief...
Dieser Kuchen hat mich wahnsinnig gemacht, dabei wollt ich nur schnell etwas für einen Geburtstag zaubern!
Angefangen bei den Erdbeeren die ich vermeintlich frisch gekauft hatte und zu Hause feststellte, das die Hälfte direkt mal in den Müll wandern darf. Dann die Butter die man vergessen hat raus zu stellen, und das schnelle Shooting auf dem Balkon bei Nieselregen weil man schon wieder viel zu spät dran war...
ABER: diese Creme in Kombination mit Erdbeeren und fluffig leckeren Schokoladen ist das der Knüller und somit lässt sich die Optik hoffentlich etwas verzeihen!


Für einen Kuchen mit 15-17 cm Durchmesser benötigt ihr:

* 140 g weiche Butter
* 150 g Zartbitter Kuvertüre
* 6 Eier
* 200 g Puderzucker
* 140 g Mehl
* 20 g Backkakao
* 1 TL Natron

Und für Füllung und Frosting:

* 150 g weiße Kuvertüre
* 100 g weiche Butter
* 600 g Frischkäse
* 100 g Puderzucker
* 1 Schale frische Erdbeeren

Zunächst die Zartbitter Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und zum Abkühlen zur Seite stellen.
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.
Die Eier mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Butter hinzugeben und einige Minuten schlagen. 
Mehl, Backkakao, Natron sowie zum Schluss die geschmolzene Kuvertüre zum Teig geben. 
In die Form geben und ca. 45 Minuten backen (Garprobe mit einem Zahnstocher nicht vergessen!)

Auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Den Kuchen 2-3x teilen.

Für die Creme die weiße Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und bei Seite stellen.
Die weiche Butter zusammen mit dem Frischkäse und dem Puderzucker kräftig aufschlagen und dabei die Kuvertüre langsam einfließen lassen.

Die Erdbeeren waschen und ca. eine Hand voll davon zur Seite legen.
Die restlichen Vierteln und in eine Schüssel geben und mit ca 1/3 der Creme verrühren.

Mit der Erdbeercreme die Böden füllen (bei Bedarf mit weiterer Creme auffüllen!) und der übrigen Creme Rand und Oberseite der Torte bedecken.
Nach Wunsch verzieren und mit Erdbeeren garnieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen