Montag, 1. Juni 2015

Churros mit Schokoladensauce




Hach, an diesem regnerischen Tag wie heute bekomme ich das unglaubliche Verlangen nach Urlaub! Wenigstens ist nun Juni und die Aussichten für diese Woche gar nicht so schlecht...
Trotzdem möchte ich Euch meinen liebste, spanische, süße Verführung nicht vorenthalten:
Churros mit Schokoladensauce!
Ewig wollte ich sie schon machen, habe mich aber nie an das heimische Frittieren im Topf getraut. 
Fazit: einfach mal machen, ist gar nicht schwer und tut nur ein bisschen weg ;-)


Für 4 Personen benötigt ihr:

* 250 ml Wasser
* 70 g Butter
* 1 Prise Salz
* 4 Eier
* 200 g Mehl
* etwas Kristallzucker
* ca 1 Liter Sonnenblumenöl zum ausbacken
in einem großen Topf

* Spritzbeutel mit Sterntülle

* 200 g Zartbitterschokolade
* etwas Sahne
* Kristallzucker


Das Wasser zusammen mit dem Salz in einem Topf erwärmen und die Butter darin komplett schmelzen. Das Mehl dazu geben und zügig unterrühren.
Die Masse in eine Rührschüssel geben und zusammen mit den Eiern verrühren.
Einen Spritzbeutel mit einer kleineren Sterntülle versehen und den Teig hinein füllen.

Das Fett in einem Topf auf etwa 170 Grad erhitzen und die Teigstränge einzeln hineindrücken. Kurz wenden bis zu goldbraun sind und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.
Anschließend mit viel Kristallzucker bestreuen und darin wenden.
Für die Schokoladensauce die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und solange Sahne dazu rühren bis eine Puddingartige Konsistenz entsteht.

Noch warm servieren und verzehren!

1 Kommentar:

  1. Ich mag Churros auch sehr gerne, will aber auch nicht frittieren ;)
    Da greif ich doch einfach mal bei Dir zu - die sehen sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen