Dienstag, 14. Oktober 2014

Schokocupcakes mit Roter Grütze

.. und Vanillesahne natürlich :-)

Gestern war ich wieder bei meiner lieben Freundin zum Literweise Kaffee trinken eingeladen. Das Wetter war schlecht und die Laune irgendwie auch. Aber kaum sieht man sich sieht die Welt schon wieder anders auch. Solch ein Freundin ist einfach Gold wert!


Jedenfalls wollte ich wenigstens ein paar süße Teile für unser Kaffee Besäufnis mitbringen. Schokoladig und sahnig sollte es sein - einfach etwas für die Seele!


Für ca. 12 Cupcakes benötigt man:

* 200 g zimmerwarme Butter
* 150 g brauner Zucker
* 5 EL Backkakao
* 160 g Mehl
* 1 Schuss Milch
* 4 Eier
* Schokostreusel nach Belieben
* 1 großer Becher rote Grütze
* 1 TL Backpulver

* 200-300 ml Schlagsahne
* Vanillepudding Pulver
* etwas Kristallzucker
* 1 Pck Sahnesteif

und ordentliche Formen. Meine sehen zwar niedlich aus waren aber mMn total unpraktisch zum Auspacken :-/


Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen (oder 150 °C Umluft) und ein Muffinblech mit Fröschen auslegen.

Die Eier zusammen mit dem braunen Zucker schaumig schlagen. Die Butter dazugeben und weiter rühren bis keine Flöckchen mehr vorhanden sind. 
Mehl mit Backpulver und Backkako dazugeben und ggf mit einem Schuss Milch zu einer glatten Masse schlagen. 
Ich habe nun noch ordentlich Schokostreusel untergehoben. Sie haben nochmal einen richtig tollen Schokogeschmack gegeben! Kann man aber natürlich auch weglassen.

Den Boden der Cupcakeförmchen nun komplett mit Teig befüllen. Dann ca. einen TL rote Grütze in die Mitte geben und nochmal komplett mit Teig bedecken, sodass am Ende 2/3 des Förmchens gefüllt ist!
Im vorgeheizten Ofen ca 25-30 Minuten backen.

Komplett ausgekühlt kann das Topping zubereitet werden.

Die Sahne halb steif schlagen, Zucker und Sahnesteif hinzugeben, weiter schlagen und mit Vanillepudding Pulver solange verfeinern bis es so Vanillig ist, dass es Euch schmeckt!

Ich habe nun eine Lochtülle genommen und am äusseren Cupcakerand eine Spirale hoch gezogen. Habt ihr keine könnt ihr z.B. auch einfach nur ein Loch in einen Gefrierbeutel schneiden. 
Die Mitte wird dann noch einmal ordentlich mit roter Grütze gefüllt!





Schön das ihr hier seid!


Kommentare:

  1. mei lecker de kloan SIASSEN TEILCHEN....
    und hast recht aus dene gehn de wirklich
    schlecht ausa,,,,,,hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Die sind auch seeeehr lecker :-)

      Löschen
  2. Hallo!
    Deine leckeren Cupcakes haben es in meine Wochenhighlights geschafft: Schau doch mal vorbei: http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2014/10/wochenhighlights-13102014-19102014.html

    LG Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll! Ich fühle mich sehr geehrt!!

      Löschen