Montag, 5. November 2012

Sachertorte...

 ... zu machen ist gar nicht so schwer wie man immer denkt :-)

Für den Kuchen braucht man :

* 175g Zartbitter-Schokolade
* 150g Butter
* 150g Zucker
* 6 Eier, getrennt
* 150g Mehl

Für die Füllung:

* Aprikosenmarmelade

und ausserdem

* Zartbitter Glasur


Springform fetten und den Backofen auf auf 150°C vorheizen.
Die Schokolade schmelzen. Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Eigelb zufügen und kräftig schlagen. Die geschmolzene Schokolade unter Rühren langsam hinzufügen.
Das Eiweiß steif schlagen und portionsweise in die Schokoladenmischung einarbeiten.

Teig in die Springform füllen, glatt streichen und 60-90 Minuten
backen.

Kuchen aus dem Backofen nehmen und vollständig abkühlen
lassen.
Den Kuchen halbieren und die Marmelade erwärmen.
Kuchenboden damit bestreichen und den anderen auflegen.
Glasur schmelzen und den Kuchen damit überziehen.

Traditioneller Weise schreibt man "Sacher" oder "Sachertorte"
auf den Kuchen. Ich hatte mich aber für eine ausgefallenere
Variante aus weisser Schokolade entschieden ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen