Freitag, 23. November 2012

Fruchtiger Käsekuchen und süße Platzanweiser


 Folgende Zutaten werden benötigt:

* 260 g Mehl
* 1 TL Backpulver
* 225 g Zucker
* 2 Pck Vanillezucker
* 2 EL Kakaopulver
* 100 g Nougat
* 125 g Butter 
* Waldbeeren (TK)
* 2 Eier
* 300 g Frischkäse
* 200 g Speisequark
* 30 g Speisestärke

Die Tiefkühlfrüchte abtauen und abtropfen lassen.

Die Butter zusammen mit dem Nougat vorsichtig in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen.

Zuerst wird das Mehl mit dem Backpulver, 100g Zucker, Vanillezucker, und Kakao vermischt.
Nun die Buttermasse unter die Mehlmasse ziehen und miteinander verkneten.

Eine Springform gut einfetten und den Boden mit dem Teig auslegen und mit der Hand flach drücken.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die abgetauten Früchte auf dem Boden verteilen.

Für die Käsekuchenmasse die Eier mit dem restlichen Zucker (125g) und einem Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen.
Danach Frischkäse und Speisequark nach und nach unterrühren.
Masse auf den Früchten vorsichtig und gleichmäßig verteilen.

Kuchen für 25-35 Minuten in den Backofen.

Da ich für ein Frühstück am nächsten Morgen Namensschildchen gebraucht habe habe ich den abgekühlten Kuchen in kleine Quadrate geteilt und streifenweise mit Schokolade überzogen. Danach noch entsprechend verziert: fertig!

Anleitung zum erstellen der Schokoladenschrift- züge folgt ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen