Freitag, 30. November 2012

Christstollen {Willkommen schöne Weihnachtszeit}

So langsam kehrt auch hier die Weihnachtsstimmung ein, also wird es Zeit für den ersten Christstollen dieses Jahr.

Zunächst habe ich aus leckeren frischen Bio-Orangen und Zitronen Orangeat und Zitronat gemacht. Wenn man dieses Rezept befolgt ist es super einfach und die ganze Wohnung duftet wie bei einem Spaziergang durch einen spanischen Obstgarten <3 


Für den Christollen verwende ich Sophies wirklich super leckeres Rezept.

Dafür braucht ihr:

* 1 kg Mehl
* Orangeat und Zitronat (je 100g)
* 200 Zucker
* 500g Butterschmalz
* 2,75 Würfel Hefe
* 17g Salz
* 2 Pck. Vanillezucker
* 1 Zitronenschale gerieben
* 600g Rosinen
* 330 ml Milch
* Butter und Puderzucker zum glasieren

Zunächst habe ich am Morgen des Backtages das Butterschmalz geschmolzen und in einer Schüssel wieder fest werden lassen. Somit ist die Masse viel geschmeidiger und lässt sich super verarbeiten!
Die Rosinen werden in Wasser eingelegt - so sind sie nicht mehr so hart!
Ausserdem habe ich auch die restlichen Zutaten raus gestellt, damit sie alle die gleiche Temperatur bekommen.

Abends habe ich dann die Milch erwärmt und die Hefe darin zergehen lassen. 
Mehl und Zucker in einer großen (und ich meine wirklich großen!) Schüssel Milch, die Milch-Hefe Mischung dazugeben und mit einem Knethaken vermischen.
Nun die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und für 30 Minuten bei 50°C in den Backofen.
In der Zwischenzeit könnt ihr schonmal die Schale von der Zitrone abreiben und das Wasser aus den Rosinen pressen, damit diese dann nicht zu feucht sind.

Nach einer halben Stunde kommt der Teig aus dem Ofen und es werden alle Zutaten - bis auf die Rosinen - hinzugefügt und das Ganze gut und sorgfältig durchgeknetet! Dann die Rosinen dazu und nochmal kneten.

Jetzt muss der Teig für weitere 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen.

Jetzt habt ihr die Qual der Wahl: 
Wollt ihr einen riesengroßen Stollen?
Zwei mittel Große?
Oder wie ich mich entschieden habe: 5 kleine - perfekt zum verschenken in der Weihnachtszeit!

Mit Mehl auf der Arbeitsplatte wird der Teig ausgerollt auf ca. 3 cm Dicke und die beiden Seite in die Mitte gerollt. Das Ganze schön festdrücken und mit Backpapier bei 160°C Umluft für eine Stunde in den Backofen. Falls ihr mehrere Stollen auf einem Blech habt sollten sie von Backpapier getrennt werden, damit sie nicht verkleben!

Die fertigen Stollen vollständig abkühlen lassen, geschmolzene Butter drüber und mit Puderzucker bestreut: fertig!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen